AusgeSPIELt!

Ein lange, anstrengende, aber auch sehr erfolgreiche Wochen liegen hinter mir. Nach der kurzen aber intensiven Frankfurter Buchmesse Mitte Oktober, stand diesemal die SPIEL 2018 im Kalender.

Diese Mammutmesse mit Auf- und Abbau des Standes, etlichen Staus (kann es sein, dass die Stadt Essen immer dann Autobahnzufahrten sperrt, wenn die weltgrößte Spielmesse stattfindet?) und vier Tagen mit je neun Stunden schier unendlichen Menschenmassen ist ohne Frage das Highlight des Jahres.

Kundengespräch auf der Spiel 2018

Auch diesmal war ich am Mantikore-Stand in Halle 6 – der abgelegenen Rollenspiel-Halle – aktiv. Zunächst hatten wir die Befürchtung, zu weit ab vom Schuss zu sein, um überhaupt ausreichend Kundschaft ansprechen zu können, doch weit gefehlt… Unsere Lage als Eckstand vor der Snack-Freifläche und angrenzendem Toilettenzugang (unisex!) erwies sich als Glücksfall, zumal wirklich jeder möglichst schnell aus den überfüllten und lärmenden Hallen 2 und 3 raus wollte…

Hier bin ich im Gespräch mit Mantikore-Chef Nicolai Bonczyk (Mitte) und unserem Lizenznehmer aus Italien.

So kam es, dass sich bereits Samstag abends bzw. Sonntag früh die ersten großen Lücken in den Regalen und Auslagen auftaten. Autorenkollege Jörg Benne verkaufte ebenso all seine Verax-Spielbücher wie ich meine Reiter der schwarzen Sonne und Metal Heroes – and the Fate of Rock.

Ungeschlagen war freilich Jonathan Greens Alice im Düsterland, das besonders den Nerv des weiblichen Publikums zu treffen schien – ebenfalls komplett vergriffen.

Auch am Lizenzhimmel tat sich so einiges auf. Jedoch ist da noch nichts spruchreif, wie es immer so schön heißt.

Fazit: Eine rundum erfolgreiche Messe mit vielen Hundert neuen begeisterten Spielbuchlesern – so zumindest meine Hoffnung!

Treffe den Autor im Oktober

Im godenen Oktober stehen gleich drei spannende Termine für mich als Spielbuch-Autor an:

Zuvorderst natürlich die Internationalen Spieltage in Essen, oder kurz „Spiel“. Ich werde alle vier Tage von Donnerstag, den 25. bis Sonntag den 28. am Stand des Mantikore-Verlags (6L103, Halle 6) anzutreffen sein. Wenn alles glattgeht, werde ich eine kleine Überraschung dabei haben.

Am kommenden Wochenende jedoch stehen bereits zwei andere Highlights an: Am Samstag, den 13. werde ich zunächst auf der Buchmesse in Frankfurt/Main (Mantikore-Verlag Stand F01, Halle 3.0) sein, um dann gegen Abend bei der BuCon in Dreieich-Sprendlingen reinzuschauen. Der Sonntag (14. Oktober) steht dann wieder im Zeichen der Buchmesse.

Mit im Gepäck habe ich natürlich wieder meine beiden Spielbücher Metal Heroes – and the Fate of Rock und Reiter der schwarzen Sonne. Natürlich ebenfalls in den – von Sammlern beliebten – Special-Edition-Versionen mit allerlei Zusatzmaterial, wie ich sie stets auf Messen dabei habe.

Wie ihr seht, habe ich mir für den Oktober einiges vorgenommen und freue mich schon auf zahlreiche Begegnungen und Gespräche mit Spielbuch-Freunden und die, die es noch werden wollen.

Mein Terminkalender 2018

Bald ist es wieder soweit. Die Convention- und Messen-Saison beginnt!

Gerne teile ich euch meine Planung für 2018 mit.
Sie sieht bereits folgende Termine vor:

Main Würfel Con            Würzburg       21. April

RPC                        Köln           12. + 13. Mai

MantiCon 2018              Heppenheim     2. – 5. August

Frankfurter Buchmesse      Frankfurt      10. – 14. Oktober

Internationale Spieltage   Essen          25. – 28. Oktober

Ich freue mich schon auf zahlreiche Begegnungen und Gespräche mit Spielbuch-Fans aus aller Welt!

Autor auf der Frankfurter Buchmesse

Am Sonntag, den 15. Oktober, lädt die Messe Frankfurt zwischen 9.00 und 17.30 Uhr zum letzten Tag der Buchmesse 2017.

Ich werde vor Ort am Stand des Mantikore-Verlags (Halle 3.0, F44) sein, um meine beiden Spielbücher Reiter der schwarzen Sonne und Metal Heroes – and the Fate of Rock einer neuen Zielgruppe zu präsentieren.

Ich bin schon sehr gespannt darauf, wie aufgeschlossenen sich das Fachmesse-Publikum gegenüber dem Genre Spielbuch zeigt.